· 

Grünes Internet


Ich gebe es zu! Ich bin eine von denjenigen, die es täglich tun: im Internet surfen, online shoppen, Mails checken, Fernsehsendungen streamen, meinen Weg über Maps finden. Und die bei Digitalisierung eher wenig an ökologische Nachhaltigkeitsthemen dachte bzw. diese Entwicklung eher positiv sah - würden doch zukünftig viele Ressourcen eingespart werden können. Na ja bis…

 

Bis ich an einem verregneten Wochenende auf eine Reportage zu den Schattenseiten der Digitalisierung stieß, die sich mit dem Internet als Stromfresser beschäftigte. Und mich ins Nachdenken brachte. Ins Nachdenken darüber, dass hinter all diesen digitalen Aktivitäten eine riesige „unsichtbare“ Infrastruktur verbirgt, die um uns ausfallsicher und weltweit zur Verfügung stehen kann, sehr energieintensiv ist. Gerade die Streaming- und Cloud-Dienste beanspruchen große Energiemengen. Allein in Deutschland haben alle Rechenzentren einen Strombedarf, den fünf Großkraftwerke produzieren. Wäre das Internet ein Land, so hätte es den sechstgrößten Energieverbrauch der Welt (Zitat in der Sendung e.planet vom 23.09.2018). Tendenz vor allem steigend.

 

Kein Wunder also, dass mit den ökologischen Nebenwirkungen der Digitalisierung und den begrenzten Ressourcen neue Ideen und Lösungen für den „Stromhunger“ gesucht werden. Grünes Internet oder nachhaltige Digitalisierung sind beispielsweise möglich, wenn IT-Unternehmen auf regenerative Stromquellen zurückgreifen (Greenpeace: Clicking Clean) oder wie in Skandinavien neue Wege gehen und die durch Rechenzentren produzierte Wärme, sog. Abwärme, als Heizkraftwerke für Städte verwenden.

 

Ein spannendes Thema also und wert nachzudenken, wie wir Digitalisierung gestalten werden. Dazu findet im November auch eine „Bits und Bäume“ Konferenz in Berlin statt, die sich den ganz großen Fragen der Digitalisierung und Nachhaltigkeit widmet. Bis diese geklärt sind, schalte ich dann doch öfter mal wieder auf analog und spare somit Strom?!?

 

-Blogbeitrag verfasst von Nadja Semrau-


Quellen:

Stromfresser Internet - Die Schattenseiten des Internet, zdf-Sendung e.planet, https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-stromfresser-internet-100.html

Clicking Clean: Who is winning the race to build a green Internet?, Garry Cook, veröffentlicht von Greenpeace Inc. https://www.greenpeace.de/presse/publikationen/studie-clicking-clean-2017

https://bits-und-baeume.org/de