· 

Alles eine Frage der Kompetenz?

Egal ob Kinder oder Erwachsene - Arbeit, Schule oder Privatleben - ständig ist von Kompetenzen die Rede. Mal allgemeiner, mal spezifischer wird darüber gesprochen oder geschrieben, was Mensch im 21. Jahrhundert so alles können soll – welche Kompetenzen wichtig sind, um in unserer Gesellschaft zu bestehen.

 

– Doch was sind Kompetenzen eigentlich? –

 

 

 

Die folgende Abbildung versucht ein wenig Licht ins Dunkel des Kompetenzbegriffs zu bringen, versteht sich dabei aber nicht als erschöpfende Darstellung dieses komplexen Themenfeldes.

 

 

 

- Blogbeitrag erstellt von Anika Rehe -

Grafik: eigene Darstellung (erstellt mit coggle.it)

Quellen:

Ehnes, H. (2014). INQA-Check "Wissen & Kompetenz": Selbstbewertung zur Nutzung der Wissenspotentiale im Unternehmen (1. Aufl.). Berlin: Initiative Neue Qualität der Arbeit.

 

Nerdinger, F. W., Blickle, G., & Schaper, N. (Eds.). (2011). Arbeits- und Organisationspsychologie: Mit 34 Tabellen // Mit 34 Tab (2., überarbeitete Auflage). Springer-Lehrbuch. Berlin u.a.: Springer; Springer-Verlag Berlin Heidelberg.

 

Spieß, E., & Rosenstiel, L. v. (2010). Organisationspsychologie: Basiswissen, Konzepte und Anwendungsfelder. Sozialwissenschaften 10-2012. München: Oldenbourg.